OB-Wahl in Nürn­berg: Ulrich Maly tritt nicht mehr an


DIE LINKE sagt dan­ke und freut sich auf Neu­start

Am heu­ti­gen Nach­mit­tag hat Nürn­bergs Ober­bür­ger­meis­ter Ulrich Maly (SPD) bekannt gege­ben, im kom­men­den Jahr nicht erneut bei der OB-Wahl zu kan­di­die­ren. Wir bedan­ken uns bei Ulrich Maly für sein Enga­ge­ment als OB seit 2002. Wir begrü­ßen, dass er den Weg für einen Neu­be­ginn in der Nürn­ber­ger Kom­mu­nal­po­li­tik frei macht. Dies eröff­net die Chan­ce auf neue Bünd­nis­se jen­seits der SPD-CSU-Koali­ti­on.

Ein Neu­start ist drin­gend not­wen­dig. Die Armuts­ra­te ist in den letz­ten Jah­ren auf 23 Pro­zent gestie­gen, die Miet­prei­se wer­den selbst für Nor­mal­ver­die­ner zu einer gro­ßen Belas­tung genau­so wie die Prei­se bei der VAG. Unse­re Auf­ga­be ist es jetzt, gemein­sam mit inter­es­sier­ten Bür­gern der dro­hen­den Ver­schie­bung nach rechts eine star­ke sozia­le Kom­mu­nal­po­li­tik ent­ge­gen­zu­set­zen. DIE LINKE wird in dem anste­hen­den Kom­mu­nal­wahl­kampf mit Vor­schlä­gen für bezahl­ba­res Woh­nen und eine öko­lo­gi­sche Ver­kehrs­po­li­tik punk­ten.

Wir wol­len nicht weni­ger, als eine gro­ße sozi­al-öko­lo­gi­sche Wen­de für Nürn­berg.

Dafür steht unser Stadt­rat Titus Schül­ler und tritt daher als Kan­di­dat zur OB-Wahl an.

Aktu­el­le Mit­tei­lun­gen

Kar­stadt: DIE LINKE unter­stützt For­de­run­gen der Beschäf­tig­ten

365-Euro-Jah­res­ti­cket im Stadt­rat beschlos­sen

Bür­ger­be­geh­ren 365 €-Ticket — 21.201 Unter­schrif­ten

Rad­ent­scheid Nürn­berg

Faschings­um­zug in Nürn­berg — DIE LINKE. war dabei

Rech­tem Ter­ror ent­ge­gen­tre­ten — in Hanau, Nürn­berg und Über­all

Volks­be­geh­ren Mie­ten­stopp erfolg­reich

Spon­tan­de­mons­tra­ti­on anläss­lich der Wahl in Thü­rin­gen

Pro­gramm für Kom­mu­nal­wahl 2020 in Nürn­berg beschlos­sen

Pres­se­mit­tei­lung zur Ermord­nung von Qua­sem Sol­ei­ma­ni

Jah­res­auf­takt der Lin­ken mit Chris­toph But­ter­weg­ge

Soli­da­ri­tät mit Murat Akgül

DIE LINKE geht mit Spit­zen­team in den Kom­mu­nal­wahl­kampf in Fürth

Unse­re Kan­di­da­ten zur Kom­mu­nal­wahl 2020

Nein zum Abschie­be­flug­ha­fen Nürn­berg

Drit­ter Fami­li­en­be­richt — Kom­men­tar von Stadt­rat Titus Schül­ler

DIE LINKE prä­sen­tier­te den Film „Rosa Luxem­burg“

OB-Wahl in Nürn­berg: Ulrich Maly tritt nicht mehr an

“Stoppt den Pfle­ge­not­stand” auf dem Nürn­ber­ger Faschings­zug

Kath­rin Flach Gomez kan­di­diert für das Euro­päi­sche Par­la­ment auf Platz 15

Geden­ken zum 100. Todes­tag von Rosa Luxem­burg & Karl Lieb­knecht

Der Orts­ver­band Nürn­berg-Süd hat einen neu­en Spre­cher­rat gewählt

DIE LINKE kan­di­diert in Nürn­berg eigen­stän­dig zur Kom­mu­nal­wahl 2020

Volks­be­ge­ren Arten­viel­falt – ret­tet die Bie­nen!

Mit über 100.000 Unter­schrif­ten gegen den Pfle­ge­not­stand

Wahl­kampf-Höhe­punkt zur Land­tags­wahl 2018 mit Gre­gor Gysi 

The­men­fel­der

Ver­an­stal­tun­gen und Ter­mi­ne

Ver­an­stal­tungs­ka­len­der