Die Nürn­ber­ger CSU hat ein Rassismus-Problem


Die Nürn­ber­ger CSU hat ein Rassismus-Problem

Wie jetzt bekannt wur­de, äußern sich zwei CSU-Mit­glie­der im neu­en Nürn­ber­ger Inte­gra­ti­ons­rat in sozia­len Medi­en klar ras­sis­tisch und men­schen­ver­ach­tend. Dazu Stadt­rat Titus Schül­ler (Die Linke):

Jeder, der mich kennt weiß, dass ich der Letz­te bin, der jedes Wort auf die Gold­waa­ge legt. Aber das hier ist völ­lig inakzeptabel.

So schreibt zum Bei­spiel die CSU-Frau Ione­la Van Rees Zota: „Bit­te ver­ste­hen Sie, dass es für mich ein­fa­cher ist, ‚Zigeu­ner‘ zu schrei­ben statt ‚Arbeits­lo­se der Roma-Eth­nie mit Vorstrafen‘.“

Und die CSU­le­rin Gali­na-Cari­na Condrea teilt einen Bei­trag, in dem es ein­fach pau­schal heißt: „Zigeu­ner klau­en sogar Fern­se­her aus Krankenhäusern.“

Ich fin­de, sol­che Äuße­run­gen gehen grund­sätz­lich nicht – doch vor dem Hin­ter­grund der deut­schen Geschich­te mit bis zu 500.000 sys­te­ma­tisch ermor­de­ten Sin­ti und Roma kön­nen wir sol­che Äuße­run­gen unter kei­nen Umstän­den dulden.

Ober­bür­ger­meis­ter Mar­cus König (CSU) führt regel­mä­ßig aus, dass Nürn­berg eine welt­of­fe­ne Stadt sei, dass man gemein­sam gegen Ras­sis­mus ein­ste­he und für Zusam­men­halt wer­be. Jetzt kann er zei­gen, wie ernst es ihm tat­säch­lich damit ist.

Solan­ge die CSU mit die­sen bei­den Mit­glie­dern im Inte­gra­ti­ons­rat auf­tritt, ver­bie­tet sich dort für alle auf­rech­ten Demo­kra­tin­nen und Demo­kra­ten jeg­li­che Zusammenarbeit.

Aktu­el­le Mitteilungen

Nürn­ber­ger CSU igno­riert wei­ter­hin Ras­sis­mus­pro­blem in den eige­nen Reihen

Ras­sis­tin­nen für die CSU im Integrationsrat

Die Nürn­ber­ger CSU hat ein Rassismus-Problem

Kath­rin Flach Gómez zum Haus­halts­ent­wurf 2023: Unso­zi­al, schlech­ter Bür­ger­ser­vice, man­geln­der Kli­ma­schutz, Men­schen­rech­te nur in Sonntagsreden

Film: „La Cla­ve – Das Geheim­nis der kuba­ni­schen Musik“

Schutz vor Strom und Gassperren

Dring­lich­keits­an­trag an den Aus­schuss Nürn­berg­Bad am 15.07.2022

Die Lin­ke im Stadt­rat gegen Fahrpreiserhöhungen

Besuch aus Cuba: Die cuba­ni­sche Bot­schaf­te­rin in der Nürn­ber­ger Vil­la Leon

Neu­grün­dung: Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft Cuba Sí-Bayern

Behe­bung der untrag­ba­ren Zustän­de am Berufs­bil­dungs­zen­trum Nürnberg

CSU und Freie Wäh­ler gegen 365-Euro-Ticket

Kon­se­quent gegen Sexismus

Rück­blick Oster­marsch 2022 in Nürnberg

Oster­marsch 2022 in Nürnberg

#Der­Ap­pell: Demo­kra­tie und Sozi­al­staat bewah­ren – Kei­ne Hoch­rüs­tung ins Grundgesetz!

„Quer“ berich­tet über die Initia­ti­ve 365-Euro-Ticket in Nürnberg

DIE LINKE in Nürn­berg will Strom- und Gas­sper­ren unbe­dingt vermeiden

Gestal­tungs­vor­schlag Platz der Opfer des Faschismus

Gesund­heit ist ein Men­schen­recht! – Impf­ge­rech­tig­keit welt­weit! Gebt die Paten­te frei!

Umset­zung des Ver­bots der Zweckentfremdung

Reso­lu­ti­on für zwei­ten NSU-Untersuchungsausschuss

Bun­des­wei­ter Mietenstopp

Atom­waf­fen sind jetzt verboten!

Rede von Titus Schül­ler zu Haus­halts­be­ra­tun­gen im Nürn­ber­ger Stadtrat

Streik am Kli­ni­kum Nürnberg

Glo­ba­ler Kli­ma­st­reik am 25. 09.

Hil­fe für die Men­schen in Roja­va — Ein Spendenaufruf

DIE LINKE pro­tes­tiert gegen geplan­te Baum­fäl­lung im Luitpoldhain

Kar­stadt: DIE LINKE unter­stützt For­de­run­gen der Beschäftigten

365-Euro-Jah­res­ti­cket im Stadt­rat beschlossen

Bür­ger­be­geh­ren 365 €-Ticket — 21.201 Unterschriften

Faschings­um­zug in Nürn­berg — DIE LINKE. war dabei

Volks­be­geh­ren Mie­ten­stopp erfolgreich

Spon­tan­de­mons­tra­ti­on anläss­lich der Wahl in Thüringen

Pro­gramm für Kom­mu­nal­wahl 2020 in Nürn­berg beschlossen

Pres­se­mit­tei­lung zur Ermord­nung von Qua­sem Soleimani

Jah­res­auf­takt der Lin­ken mit Chris­toph Butterwegge

Soli­da­ri­tät mit Murat Akgül

DIE LINKE geht mit Spit­zen­team in den Kom­mu­nal­wahl­kampf in Fürth

Nein zum Abschie­be­flug­ha­fen Nürnberg

Drit­ter Fami­li­en­be­richt — Kom­men­tar von Stadt­rat Titus Schüller

DIE LINKE prä­sen­tier­te den Film „Rosa Luxemburg“

OB-Wahl in Nürn­berg: Ulrich Maly tritt nicht mehr an

“Stoppt den Pfle­ge­not­stand” auf dem Nürn­ber­ger Faschingszug

Kath­rin Flach Gomez kan­di­diert für das Euro­päi­sche Par­la­ment auf Platz 15

Geden­ken zum 100. Todes­tag von Rosa Luxem­burg & Karl Liebknecht

Der Orts­ver­band Nürn­berg-Süd hat einen neu­en Spre­cher­rat gewählt

DIE LINKE kan­di­diert in Nürn­berg eigen­stän­dig zur Kom­mu­nal­wahl 2020

Volks­be­ge­ren Arten­viel­falt – ret­tet die Bienen!

Mit über 100.000 Unter­schrif­ten gegen den Pflegenotstand

Wahl­kampf-Höhe­punkt zur Land­tags­wahl 2018 mit Gre­gor Gysi 

The­men­fel­der

Ver­an­stal­tun­gen und Termine

Ver­an­stal­tungs­ka­len­der

Oster­marsch 2022 in Nürnberg

18.4.2022

14:00

Start­punk­te der Demos: Koper­ni­kus­platz (Süd­stadt) und Rosa-Luxem­burg-Platz (Nord-Ost)

Nürn­ber­ger Oster­marsch gegen den Krieg…

Zur Ver­an­stal­tung