Aktu­el­les


Aktu­el­les

Aus dem Kreisverband

Press­mit­tei­lun­gen und aktu­el­le Informationen

Aus dem Kreisverband

Straße mit parkenden Autos

Bord­stein­ab­sen­kung und Pfos­ten an der Ecke Salz­brun­ner­stra­ße / Buchdruckstraße

Hohe Bord­stei­ne und voll­ge­park­te Geh­we­ge machen es Men­schen mit Rol­la­to­ren schwer. Ein Bei­spiel ist die Ecke Salz­brun­ner­stra­ße / Buchdruckstraße.…

Mehr lesen

50-Euro-Scheine

Antrag DER LINKEN: Miet­erhö­hun­gen stär­ker begrenzen

Die Ampel­ko­ali­ti­on hat­te sich im Koali­ti­ons­ver­trag vor­ge­nom­men, Miet­erhö­hun­gen stär­ker als bis­her zu begren­zen. Inner­halb von drei Jah­ren hät­ten die Ver­mie­ter sie nur um höchs­ten 11 Pro­zent erhö­hen dür­fen. Bis­lang hat die Ampel ihren Plan aber nicht umgesetzt.…

Mehr lesen

Leerer Schreibtisch in einem Büro

Die Not des Kin­der- und Jugendnotdienstes

Im Zustän­dig­keits­be­reich des Jugend­am­tes gibt es mas­si­ve Pro­ble­me. Aus Sicht der Stadt­rats­grup­pe der LINKEN muss das Jugend­am­tes im Bereich des All­ge­mei­nen Sozi­al­diens­tes (ASD) und des Kin­der- und Jugend­not­diens­tes (KJND) gestärkt werden.…

Mehr lesen

Schüler, die auf einer Treppe sitzen und lesen.

Stadt­rats­grup­pe DIE LINKE: Stel­len im Laben­wolf-Gym­na­si­um zügig besetzen

Die pre­kä­re Situa­ti­on im Sekre­ta­ri­at des Laben­wolf-Gym­na­si­ums gefähr­det den geord­ne­ten Schul­be­trieb. DIE LINKE im Stadt­rat for­dert, Stel­len so schnell wie mög­lich zu besetzen.…

Mehr lesen

Azubi in einer Tischlerwerkstatt

Azu­bi-Werk Nürnberg

Woh­nen in Nürn­berg ist teu­er. Aus­zu­bil­den­de und Stu­die­ren­de, die nicht gera­de ein wohl­ha­ben­des Eltern­haus hin­ter sich haben, haben es in Nürn­berg schwer, eine bezahl­ba­re Bude zu finden.

Jetzt soll­te auch die Stadt Nürn­berg etwas tun: Die Lin­ke for­dert ein Azubi-Werk.…

Mehr lesen

Baum mit braunen Blättern an einer vielbefahrenen Straße

Pres­se­mit­tei­lung: DIE LINKE im Nürn­ber­ger Stadt­rat for­dert einen Mas­ter­plan Luftqualität

Nürn­berg ist die deut­sche Groß­stadt mit der dritt­schlech­tes­ten Luft­qua­li­tät. Beson­ders die Fein­staub­wer­te sind hoch. Die Stadt tut wenig dage­gen, die Umwelt­re­fe­ren­tin (GRÜNE) bestrei­tet das Problem.…

Mehr lesen

Portraitfoto von Dietmar Bartsch

Neu­jahrs­emp­fang mit Diet­mar Bartsch auf den 29. Febru­ar verschoben

Aus aktu­el­lem Anlass muss­ten wir den Neu­jahrs­emp­fang mit Diet­mar Bartsch auf den 29.02. verschieben.…

Mehr lesen

Symbolbild für die Blockade Cubas

Ethik-Tri­bu­nal in Brüs­sel ver­ur­teilt US-Blo­cka­de gegen Kuba

Am 16. und 17. Novem­ber 2023 orga­ni­sier­ten die Euro­päi­sche Lin­ke, die inter­na­tio­na­le Soli­da­ri­täts­be­we­gung mit Kuba und kuba­ni­sche Insti­tu­tio­nen im Euro­pa­par­la­ment in Brüs­sel ein Ethik-Tri­bu­nal über die US-ame­ri­ka­ni­sche Finanz‑, Wirt­schafts- und Han­dels­blo­cka­de gegen Kuba.…

Mehr lesen

Mann im blauen Hemd stapelt Münzen auf.

Titus Schül­ler in der Haushaltsdebatte

Wäh­rend der Debat­te im Nürn­ber­ger Stadt­rat sprach auch Titus Schül­ler (DIE LINKE). Eini­ge Punk­te sei­ner Rede:…

Mehr lesen

Marschierende Soldaten in Tarnuniform

DIE LINKE im Nürn­ber­ger Stadt­rat gegen Part­ner­schaft mit US-Armee

DIE LINKE im Nürn­ber­ger Stadt­rat kri­ti­siert das Vor­ge­hen zum Abschluss eines Part­ner­schafts­ver­trags zwi­schen der Stadt Nürn­berg und dem 7th Army Trai­ning Command.…

Mehr lesen

Porträt von Dietmar Bartsch

Neu­jahrs­emp­fang mit Diet­mar Bartsch

Merkt schon ein­mal den Ter­min vor: Am 11. Janu­ar 2024 Neu­jahrs­emp­fang des Kreis­ver­ban­des Nürn­berg Stadt und Land mit Diet­mar Bartsch.…

Mehr lesen

Druck auf Löh­ne im Nürn­ber­ger Klinikum

Offen­bar will die Stadt Nürn­berg bei den Beschäf­tig­ten der Kli­ni­kum Nürn­berg Ser­vice-Gesell­schaft durch zwei­fel­haf­te Ein­grup­pie­rung in die Ent­gelt­grup­pen Geld spa­ren und ris­kiert damit teu­re Rechts­strei­tig­kei­ten. DIE LINKE im Stadt­rat pocht auf Korrektur.…

Mehr lesen

DIE LINKE bleibt die ver­nünf­ti­ge Adres­se für Arbeit, sozia­le Gerech­tig­keit und Frieden

In die­sen Tagen wer­den die Plä­ne für den Aus­tritt und die Abspal­tung pro­mi­nen­ter Man­dats­trä­ge­rin­nen und Man­dats­trä­ger kon­kre­ter. Wir bedau­ern die­sen Schritt und hal­ten ihn poli­tisch für voll­kom­men falsch.…

Mehr lesen

Dan­ke an alle Wäh­ler der Linken

Für den Ein­zug in den baye­ri­schen Land­tag hat es sehr deut­lich nicht gereicht, aber im mit­tel­frän­ki­schen Bezirks­tag sind wir nach aktu­el­lem Stand wie­der vertreten.…

Mehr lesen

Etwa 1500 Men­schen waren am 26. Sep­tem­ber auf dem Sebal­der Platz zu unse­rem Wahl­kampf­hö­he­punkt mit Gre­gor Gysi und tol­ler Musik von Gymmick.…

Mehr lesen

Leh­ren aus dem Unwet­ter am 17. August

Unwet­ter, Kli­ma­kri­se — ein Kon­zept dage­gen ist mehr Grün und weni­ger Asphalt. DIE LINKE setzt sich dafür ein.…

Mehr lesen

Ausschnitt aus einer Landkarte

Neue Grund­schu­le: Schul­we­ge soll­ten nicht län­ger werden

Die Stadt hat in der Forch­hei­mer Stra­ße eine neue Grund­schu­le gebaut. Eine gute Sache. Da man nun eine neue Schu­le hat, ändern sich auch die Gren­zen der Schul­spren­gel. Lei­der hat man die Auf­tei­lung so gewählt, dass sich der Schul­weg für man­che Kin­der verdoppelt.…

Mehr lesen

DIE LINKE im Stadt­rat: 50 % aller Neu­bau­woh­nun­gen sol­len geför­dert werden

Nürn­berg ver­liert mehr und mehr geför­der­te, güns­ti­ge Woh­nun­gen; in den acht­zi­ger Jah­ren waren es etwa 65.000 Sozi­al­woh­nun­gen, jetzt sind es nur noch 17.900. DIE LINKE will die­sen Ver­lust stop­pen. Sie bean­tragt im Stadt­rat, dass 50 Pro­zent aller Neu­bau­woh­nun­gen geför­dert wer­den sollen.…

Mehr lesen

Antrag: Aus­schluss von AfD-Ses­sel­mann aus dem Rat der Metropolregion

Im thü­rin­gi­schen Land­kreis Son­ne­berg ist der AfD-Kan­di­dat Ses­sel­mann zum Land­rat gewählt wor­den. Son­ne­berg gehört zur Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Die Stadt­rats­grup­pe der LINKEN for­dert nun, den Land­rat aus dem Rat er Metro­pol­re­gi­on aus­zu­schlie­ßen oder zumin­dest nicht mit ihm zusammenzuarbeiten.….

Mehr lesen

Mitglieder der Nürnberger Linken mit Protestplakaten vor einem Neubau der wbg

Söder will sich mit frem­den Federn schmücken

Die staat­li­che Bay­ern­Heim hat seit ihrer Grün­dung 2018 exakt kei­ne Woh­nung neu gebaut. Da nimmt Söder gern die Gele­gen­heit wahr, sich auf einem Richt­fest der Nürn­ber­ger wbg zu zeigen.…

Mehr lesen