Karl Marx und sein Mehrwert


Kar­te nicht verfügbar

Datum / Zeit
23.01.2020 / 19:00

Ver­an­stal­tungs­ort:
DIDF
Wie­sen­str. 86
90459 Nürnberg 


Im Osten war er einst eine Art Natio­nal­hei­li­ger. Im Wes­ten konn­te er aus genau die­sem Grund lan­ge Zeit nicht unvor­ein­ge­nom­men gewür­digt wer­den. Doch mit dem Erstar­ken des neo-libe­ra­len Kapi­ta­lis­mus tritt auch Marx mit sei­ner Sys­tem­kri­tik wie­der stär­ker in den Fokus des öffent­li­chen Inter­es­ses. Allen Unken­ru­fen zum Trotz, scheint sein Anlie­gen noch lan­ge nicht erle­digt zu sein.

Was fas­zi­niert uns heu­te noch an ihm?

Was an sei­nem Den­ken ist unauf­gebbar wichtig?

Refe­rent: Dr. Man­fred Böhm, Lei­ter der Arbeit­neh­mer­pas­to­ral der Erz­diö­ze­se Bamberg

Die Teil­nah­me ist kostenfrei.